lexikon

Nasenkorrektur

Viele anlagebedingte Formveränderungen der Nase, wie zum Beispiel ein kurzer Nasenrücken oder eine leichte Höckernase, können heutzutage - sofern diese nicht allzu sehr ausgeprägt sind - mit einem Filler korrigiert werden. Dadurch entfällt oftmals die Notwenigkeit einer operativen Korrektur (Rhinoplastik). Nasenkorrekturen mit Fillern gehören zu den formgebenden Behandlungen. Mehr Informationen zu formgebenden Behandlungen finden Sie hier: Formgebende Behandlungen.

Diese Seite ist nicht für mobile Geräte optimiert.

For Your Information

At the moment, this page is not available in English. Therefore, you will automatically be redirected to the German version of the requested page.
OK
OK