15 Jahre bei Smoothline
Interview mit Bea O.

Wir haben uns mit unseren Kundinnen und Kunden, die uns seit 2007 begleiten, dar├╝ber unterhalten, wie sie zu Smoothline gekommen sind, warum sie geblieben sind und was sie an Smoothline so besonders sch├Ątzen. Wir freuen uns sehr, dass sie uns bis heute treu geblieben sind und zwar genau daf├╝r, wof├╝r seit Beginn weg stehen: Expertise, Professionalit├Ąt und individuelle Beratung.

Die Anf├Ąnge

Wir wollten wissen, was unsere Kunden erster Stunde damals dazu veranlasst hat, Smoothline auszuprobieren und unser Angebot in Anspruch zu nehmen.

┬źIch hatte damals mit 24 Jahren bereits recht starke Mimikfalten auf der Stirn, die mich sehr st├Ârten. Es gab zu dieser Zeit (2007) kaum alternative Behandlungsangebote, die so einfach zug├Ąnglich waren, wie das neue Konzept von Smoothline. Als Walk-In Klinik f├╝r Faltenbehandlungen konnte ich einfach mal eine Botoxbehandlung ausprobieren und schauen wie das Ergebnis ist┬╗ erz├Ąhlt Matthias S., 39 Jahre alt.

Smoothline startete tats├Ąchlich als Walk-In Klinik. Der Coiffeur Salon an der Kirchgasse 24, wo Smoothline sich zu Beginn eingemietet hatte, wurde jeden Sonntag zur Botox Klinik umgewandelt, so dass montags von 09:00 ÔÇô 22:00 Uhr im 30Minuten-Takt Falten behandelt werden konnten.

Hatten Sie schon vor Smoothline Erfahrungen mit Botox/Filler Behandlungen oder war es das erste Mal bei Smoothline?

Ich hatte noch keine Erfahrung mit Botox/Filler Behandlungen. Ich kam mir damals auch sehr verwegen vor, als ich diesen Termin gebucht hatte. Hat mich schon einiges an Mut und ├ťberwindung gekostet. Ich hatte grosse Angst vor allf├Ąlligen Behandlungsfehlern wie h├Ąngenden Augenlidern etc.


Was war Ihre erste Behandlung bei Smoothline (Botox/Filler/welche Region)?

Die erste Botoxbehandlung fand genau an meinem 40. Geburtstag (habe ich auf jeden Fall so in Erinnerung) statt - mein Geburigeschenk . Es handelte sich um die Zornesfalte, welche bei mir schon fr├╝h sehr ausgepr├Ągt war. Damals dachte ich oder ich nahm es mir zumindest vor, dass es bei dieser Behandlungsregion bleiben w├╝rde , in der Zwischenzeit ist doch noch einiges dazugekommen. Ein bisschen Suchtpotential haben diese Behandlungen auf jeden Fall.


Waren Sie immer beim gleichen Arzt bei Smoothline?

Anfangs bei den Herren Snozzi und Iselin (waren ja nur die zwei). Wer gerade Zeit hatte. Ist auch heute noch so. Leider ist es relativ schwierig, bei Dr. Snozzi einen Termin zu bekommen. Alle anderen Ärzte arbeiten aber auch sehr professionell.

Auch Bea O., 55-j├Ąhrig, war eine der Smoothline Pionierinnen. ┬źIch kam mir schon etwas verwegen vor, als ich den ersten Termin gebucht hatte und der Respekt vor m├Âglichen Behandlungsrisiken wie h├Ąngende Augenlider war gross┬╗, erz├Ąhlt sie.

Waren Sie immer beim gleichen Arzt bei Smoothline?
Anfangs bei den Herren Snozzi und Iselin (waren ja nur die zwei). Wer gerade Zeit hatte. Ist auch heute noch so. Leider ist es relativ schwierig, bei Dr. Snozzi einen Termin zu bekommen. Alle anderen Ärzte arbeiten aber auch sehr professionell.

Gibt es eine (lustige) Anekdote mit einem Arzt bei Smoothline oder sonst im Zusammenhang mit einer Behandlung, die sie uns erz├Ąhlen k├Ânnten?
Bei meiner ersten Behandlung musste ich kurz austreten. Die Toilette befand sich damals in einem kleinen Keller, der auch als Lager f├╝r das ganze Botox diente. Sicherheitshalber hat mich Dr. Snozzi begleitet und nicht aus den Augen verloren 😉

Ist bei einer Behandlung auch mal etwas schief gegangen?
Nein, nieÔÇŽ kleine blaue Flecken waren das Schlimmste.



┬źIn der Presse wurde damals geschrieben, dass die zwei ├ärzte durchaus auch f├╝r eine Calvin Klein Kampagnen modeln k├Ânnten┬╗ f├╝gt Bea O. verschmitzt hinzu.

Nebst dem guten Aussehen war aber effektiv das Angebot, dass ein auf Botox-Behandlungen spezialisierter Arzt die Behandlung durchf├╝hrt, das, was das Vertrauen der Kunden geweckt hatte.

Nebst dem guten Aussehen war aber effektiv das Angebot, dass ein auf Botox-Behandlungen spezialisierter Arzt die Behandlung durchf├╝hrt, das, was das Vertrauen der Kunden geweckt hatte.

Auch Sascha C., heute 43 Jahre alt, hatte dies 2007 so empfunden: ┬źNachdem ich mich entschieden hatte Botox auszuprobieren, habe ich auf dem Netz nach entsprechenden Behandlungsorten recherchiert. Als ich auf Smoothline gestossen bin, war mir schlicht und einfach das Erscheinungsbild sofort sympathisch. Und was mir noch wichtiger war: Smoothline machte einen seri├Âsen Eindruck.┬╗

Gibt es eine (lustige) Anekdote mit einem Arzt bei Smoothline oder sonst im Zusammenhang mit einer Behandlung, die sie uns erz├Ąhlen k├Ânnten?
Bei meiner ersten Behandlung musste ich kurz austreten. Die Toilette befand sich damals in einem kleinen Keller, der auch als Lager f├╝r das ganze Botox diente. Sicherheitshalber hat mich Dr. Snozzi begleitet und nicht aus den Augen verloren 😉

Ist bei einer Behandlung auch mal etwas schief gegangen?
Nein, nieÔÇŽ kleine blaue Flecken waren das Schlimmste.

Die Anekdoten

Nat├╝rlich gab es in der langen Zeit mit Smoothline und den vielen Behandlungen auch lustige Momente.

Sascha C. erz├Ąhlt, dass er einmal ein Bild von Mads Mikkelsen zu einem Termin mitgebracht hat, weil ihm die Wangenknochen so gefallen h├Ątten und er dachte, dass diese ihm vielleicht auch noch gut stehen w├╝rden. ┬źDie damalige behandelnde ├ärztin hat mich, leicht am├╝siert, darauf aufmerksam gemacht, dass sie diese Behandlung zwar machen k├Ânne und w├╝rde, ich doch aber bereits die perfekten Wangenknochen f├╝r meine eigenen Gesichtskonturen h├Ątte.┬╗

Das ist eben auch Smoothline. Es ist uns wichtig unserer Kundinnen und Kunden bestm├Âglich f├╝r ihren individuellen Gesichtstyp zu beraten und dazu aufzukl├Ąren. Nicht f├╝r jeden sind die gleichen Behandlungen von Vorteil, da jedes Gesicht und die jeweiligen Voraussetzungen anders sind.

Was sind die Reaktionen aus ihrem Umfeld, wenn sie gerade ┬źfrisch┬╗ von einer Smoothline Behandlung kommen? Merken Sie es ├╝berhaupt?
Wurde noch nie darauf angesprochen.

Die Treue

Warum diese Kunden uns so lange die Treue gehalten haben und was ihnen an Smoothline bis heute so gut gef├Ąllt, erf├╝llt uns mit Stolz.

Was ist ihre Hauptmotivation zu Smoothline zu kommen?
Angefangen hat alles mit meiner ausgepr├Ągten Zornesfalte. Ich wollte nicht mehr so ÔÇśb├ÂseÔÇÖ aussehen. In der Zwischenzeit sind noch andere Sachen (obere Gesichtsh├Ąlfte) dazukommen.

Ich werde h├Ąufig j├╝nger gesch├Ątzt als ich bin. Dieses ÔÇśjugendlicheÔÇÖ, ÔÇśfrischeÔÇÖ Aussehen m├Âchte ich mir so lange wie m├Âglich bewahren.

Auch er ist ein Kunde von Beginn weg, und sch├Ątzt an Smoothline, dass die Resultate sehr dezent und nat├╝rlich erscheinen, so dass das Umfeld gar nichts bemerkt. Auch die M├Âglichkeit zur kostenlosen Nachbehandlung 4 Wochen nach dem Termin, empfindet Renato als Pluspunkt, auch wenn er das nur ein- oder zweimal in den 15 Jahren in Anspruch genommen hat.

Die Hauptmotivation aller unser befragten langj├Ąhrigen Kunden ist ein dem Alter entsprechendes ┬źfrisches┬╗ Aussehen.


┬źIch werde h├Ąufig j├╝nger gesch├Ątzt als ich bin.┬╗


Sascha C. f├╝gt hinzu, dass ihm seine Lippen immer sehr gut gefallen h├Ątten. ┬źDurch das ├älterwerden haben sie aber an Volumen verloren. Durch regelm├Ąssige Fillerbehandlungen kann ich dieses Volumen beibehalten. Es geht mir nicht darum mehr Volumen oder gr├Âssere Lippen zu haben, sondern sie lediglich so zu erhalten, wie sie mir immer gefallen haben.┬╗ Dies sei vor allem auch m├Âglich, weil es bei Smoothline ein Miteinander sei. ┬źDie ├ärzte nehmen sich immer gen├╝gend Zeit, gehen auf meine W├╝nsche und Vorstellungen ein und erkl├Ąren mir die Vor- und Nachteile meiner Ideen. Dann finden wir immer einen gemeinsamen Weg.┬╗

Die Erhaltung des Aussehens ist auch Matthias S. am allerwichtigsten. ┬źAber auch die Location und das Ambiente bei Smoothline war immer sehr toll. Die Praxis ist schlicht und zweckm├Ąssig eingerichtet, das ├ärzteteam ist freundlich und ber├Ąt mich ausf├╝hrlich und wenn ich mal etwas l├Ąnger auf den Termin warten muss, ist das auch nicht so schlimm, es gibt ja Kaffee und Wasser in der Wartelounge.┬╗

Und Bea O. meint zum Abschluss: ┬źDadurch, dass nur ┬źwenige┬╗ verschiedene und sehr spezialisierte Behandlungen angeboten werden, sind die Behandlungen alle sehr professionell. Ich komme wirklich jedes Mal mit einem guten Gef├╝hl und freue mich auf das Ergebnis.┬╗

Wir danken Jacqueline, Bea O., Peter, Sascha C., Matthias S. und Renato f├╝r ihre Offenheit und die Gespr├Ąche. Und nat├╝rlich das Vertrauen und die Treue ├╝ber all die Jahre.

Die Erhaltung des Aussehens ist auch Matthias S. am allerwichtigsten. ┬źAber auch die Location und das Ambiente bei Smoothline war immer sehr toll. Die Praxis ist schlicht und zweckm├Ąssig eingerichtet, das ├ärzteteam ist freundlich und ber├Ąt mich ausf├╝hrlich und wenn ich mal etwas l├Ąnger auf den Termin warten muss, ist das auch nicht so schlimm, es gibt ja Kaffee und Wasser in der Wartelounge.┬╗

Und Bea O. meint zum Abschluss: ┬źDadurch, dass nur ┬źwenige┬╗ verschiedene und sehr spezialisierte Behandlungen angeboten werden, sind die Behandlungen alle sehr professionell. Ich komme wirklich jedes Mal mit einem guten Gef├╝hl und freue mich auf das Ergebnis.┬╗

Wir danken Jacqueline, Bea O., Peter, Sascha C., Matthias S. und Renato f├╝r ihre Offenheit und die Gespr├Ąche. Und nat├╝rlich das Vertrauen und die Treue ├╝ber all die Jahre.